Sie können mich auf folgenden Wegen kontaktieren:

Aneurysma-Screening

Die Behandlung des Bauchaortenaneurysmas ist üblicherweise prophyaktisch, das bedeutet, es soll einer drohenden Ruptur zuvorgekommen werden.
Bauchaortenaneurysmen machen zunächst keine Beschwerden und werden oft zufällig entdeckt.
Personen ab 65 Jahren sollten sich zumindest einmal einer Duplex-Sonographie der Bauchschlagader zur Früherkennung eines Aneurysmas unterziehen.
Ich führe diese Untersuchung selbst mit modernen Ultraschallsonden durch.
So kann das Vorliegen eines Aneurysmas ausgeschlossen werden oder bestätigt werden.
Bei Bedarf leite ich weitere Untersuchungen, wie eine CT-Angiographie oder eine NMR-Angiographie Ihrer Aorta, in die Wege.